Das Hotel

Geschichte und Kunst

“Das Schicksal ließ uns 1990 das erste Mal in dieses Haus eintreten. Der kurze Weg von der Tür bis zur Treppe war ausreichend, um zu spüren, dass die Zeit zwar die Mauern verfallen ließ, aber keinen einzigen Strich ihrer Geschichte gelöscht hatte. Und diese Geschichte erfüllte uns mit einem tiefen inneren Frieden. Zwei Jahren später fassten wir den Entschluss, unseren Traum zu verwirklichen und heute wissen wir mit Sicherheit, dass es das größte Abenteuer unseres Lebens ist: Die Restaurierung und Umwandlung des historischen Hauses in das heutige Boutique Hotel San Roque.”

Familia Carayon.

Im Jahr 1992 begannen wir mit der Restaurierung und dem Umbau des historischen Gebäudes und 1996 waren die Arbeiten abgeschlossen. Das ehemalige Haus de Ponte aus dem 17. Jahrhundert steht als historisches Gebäude unter Denkmalschutz, weshalb seine ursprüngliche Architektur beim Umbau strikt beibehalten wurde.

Das historische Gebäude mit seiner stilvollen, eleganten Architektur bietet uns heute nach seiner mit viel Herz und Liebe durchgeführten Restauration einen Blick auf die Geschichte Garachicos, indem es durch den Einbau zeitgenössischer Ästhetik Tradition und Geschichte mit einem innovativen Geist verbindet.

Kunstwerke

Jeder Winkel des Boutique Hotel San Roque atmet Kunst und Tradition. Der zentrale Innenhof wird von Basaltstein geziert und steht unter dem aufmerksamen Blick der “La Centinela”, dem Wachposten, einem Werk des Künstlers Mikel Navarro, bevor er sich der Originaltreppe aus kanarischem Kiefernholz öffnet. Über ihr krönt die Deckeninstallation von Carmen Calvo und bewacht das Werk „Das schlafende Kind“ von José Noguero.

Einzigartige Werke von renommierten spanischen Künstlern wechslen sich mit Dekorationen und Mobiliar ab, die von Künstlern der avantgardistischen Bauhaus-Bewegung geschaffen wurden, wie z. B. von:

  • Joseff Hoffmann, Le Corbusier, Charles Rennie Mackintosh, Eileen Gray, Isamu Noguchi, Mies van der Rohe, Harry Bertoia, Eero Saarinen, Gerrit Rietveld…

In den Fluren und Innenhöfen finden wir Werke international berühmter, spanischer Künstler, von den wir Ihnen die wichtigsten vorstellen:

Susi Gómez

Direkt an der Rezeption beim Eintritt empfängt uns das Werk „San Roque“, von Susy Gómez. Ihr zeitüberschreitendes Werk lädt uns dazu ein, den Geist der Zukunft zu öffnen und versinnbildlicht in seiner ganzen Tiefe, was Sie in unserem Hotel finden: das Zusammenleben von Vergangenheit und Gegenwart in perfekter Balance. Es verleiht dem Boutique Hotel San Roque eine einzigartige Persönlichkeit.

Susy Gómez ist eine zeitgenössische Künstlerin, die mit ihrer Installation in den frühen 90er Jahren im Espacio Joan Miró alle überraschte. Der Erfolg war derart groß, dass sie im Jahr 2002 anlässlich der spanischen EU-Präsidentschaft als spanische Vertreterin mit einem ständigen Werk in den Gärten des Gebäudes des Europäischen Rates in Brüssel ausgewählt wurde.

Entdecken Sie mehr über ihr Werk unter:
www.horrachmoya.com


José Noguero

Die Skulptur „Das schlafende Kind“ von Jose Noguero steht an der Treppe, die zu den Zimmern führt. Es handelt sich um eine innige, fragile Skulptur, die die große, sich in dem selben Bereich befindende Installation von Carmen Calvo harmonisch ausgleicht.

Der aragonesische Künstler begann in den späten 80er Jahren zunächst als Tischler tätig zu sein und heute finden sich seine Arbeiten in den herausragendsten zeitgenössischen Kunstsälen Europas, so z. B. im Museum Reina Sofia, im CAC von Malaga oder im Greusslich Contemporary Berlin.

Entdecken Sie mehr über sein Werk unter:
www.josenoguero.com


Carmen Calvo

Carmen Calvos Werk „Der Tod eines Sterns ist ein Auge“ deckt die gesamte Decke des Treppenhauses, das zu den Zimmern führt. Der Arbeit entströmt eine enorme Kraft und sie steht im Gegensatz zu der Zerbrechlichkeit des „Schlafenden Kindes“ von José Noguero.

Carmen Calvo wurde im Jahr 2013 mit dem Spanischen Nationalpreis für Bildende Künste ausgezeichnet und gilt heute als eine der führenden Vertreterinnen der zeitgenössischen Kunst in Spanien.

Entdecken Sie mehr über ihr Werk unter:
www.carmencalvo.es


Miquel Navarro

Mikel Navarros Installation „La Centinela“, der Wachposten, präsidiert den Haupthof des Hotels. Der Skulpturenbrunnen aus geschmiedetem Aluminium ist ein Werk, das wegen seines gewagten Designs niemanden gleichgültig lässt. Es bildet einen modernistischen Kontrapunkt zum Klassizismus des kanarischen Innenhofes.

Miquel Navarro ist Mitglied der Real Academia de Bellas Artes de San Fernando und schafft sein international ausstrahlendes Werk in seiner Werkstatt in Mislata (Valencia). Seine Arbeiten basieren hauptsächlich auf Metall-Skulpturen großer Ausmaße, wie sein im Haupthof des Hotels stehendes Werk „La Centinela“ dokumentiert.

Entdecken Sie mehr über sein Werk unter:
www.miquelnavarro.com


Kanarische Künstler

Ildefonso Aguilar, Cristina Gámez, Emilia Martín Fierro, Manolo Cruz, Gonzalo González, Lola del Castillo, Lecuona & Hernandez und Miguel Ángel Pascual…. sind nur einige der vielen kanarischen Künstler, die mit ihrer Kunst die Flure, Höfe und Räume des Hotels schmücken.